Infrarotheizung

Infrarotheizung

Die Infrarotheizung ist eine effiziente und vielseitige Elektroheizung. Anders als alle geläufigen Heizsysteme mit einer Warmwasserführung, erwärmt sie nicht die Raumluft, sondern die Menschen und Gegenstände in den Räumen. Diese geben dann die Wärme gleichmäßig an die Umwelt ab. Die für den Menschen wichtige Atemluft wird somit nicht als Wärmeträger missbraucht. Zudem lässt sich ein Temperaturunterschied zwischen Boden und Decke weitestgehend vermeiden. Alles in Allem entsteht dadurch ein behagliches und gesundes Raumklima. Die Infrarotwellen ähneln den Sonnenstrahlen und werden von den Menschen mit einem wohligen Gefühl wahrgenommen. Die Wärme wird durch den Einsatz neuester Infrarottechnik erzeugt. Die Infrarotstrahlen sind elektromagnetische Wellen, die oberhalb des menschlich sichtbaren Bereiches liegen, das heißt in einem schmalen Wellenlängenband das für Mensch und Tier völlig gefahrlos ist. Damit kann eine Gesundheitsgefahr durch Elektrosmog vollständig ausgeschlossen werden.

Die größten Vorteile der Strahlungswärme sind die vergleichsweise geringen Investitionskosten, die schnelle Erwärmung von Gegenständen und Körpern, die geringe Vor- bzw. Nachheizzeit, sowie die angenehme und gesunde Wärme. Reguliert und optimiert werden die Infrarotheizungen über energiesparende und intelligente Heizthermostate in jedem Raum. Die Heizpaneele können als Zusatzheizung, als punktuelle Heizung und als alleinige Raumheizung eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil ist die ausgeprägte Designvielfalt, von der schlichten und eleganten Basisvariante, bis zum exklusiven Spiegel-, Bild- oder Glasbildpanel bleibt kein Kundenwunsch offen. Besonders bei der Umrüstung von Nachtspeicheröfen, bei der Sanierung von Immobilien die bislang kein wassergeführtes Heizsystem hatten und vor allem auch im gut gedämmten Neubau, ist diese Heizvariante eine kostengünstige und zukunftssichere Lösung. Eine sinnvoll und vom Fachmann ausgelegte Infrarotheizung ist sehr effizient und kann gegenüber konventionellen Heizsystemen erhebliche Energiekosten einsparen. Für den erfolgreichen Einsatz dieses Heizsystems ist jedoch in jedem Fall die fachmännische Ermittlung der erforderlichen Heizlast ausschlaggebend, sowie eine Begutachtung der Immobilie. Der benötigte Energiebedarf ist von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren (z.B. Bausubstanz und vorhandene Dämmung, Größe, Form und Art des Raumes etc.) abhängig und hat ergebnisrelevante Auswirkung auf die Auslegung der erforderlichen Heizpaneele. Erfahren Sie bei uns mehr zum Thema Infrarotheizung und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Datum

22. Januar 2015

Tags

Infrarotheizung

©2017 Rommel Energiefreiheit. All Rights Reserved.   Erstellt von donauwood.de

Search